Mittwoch, 11. November 2015

Tomatenketchup aus eigenen Tomaten hergestellt!

Wenn sich die Tomatensaison zum Ende neigt und man Tomaten langsam nicht mehr sehen kann, lässt sich auch super ein Tomatenketchup herstellen. Den kann man auch gut einmachen und somit auch zu einem späteren Zeitpunkt verzehren.
2kg Tomaten
200g rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
5 Pimentkörner
5 Nelken
3 Sternanis
1 Zimtstange
15oml Balsamicoessig
200g Rohrzucker
2-3El Speisestärke
 Tomaten waschen, Strunk entfernen und klein schneiden/ Zwiebel schälen und zerkleinern/Knoblauchzehe schälen und hacken
 Rohrzucker im Topf  karamelisieren/ Tomaten und Co. dazugeben/mit Balsamico ablöschen/ Wasser dazugeben
  Teebeutel mit Piment, Zimtstange, Nelke und Sternanis füllen, dazugeben und 30min. kochen lassen
 Teebeutel entnehmen und alles pürieren/ mit Salz und Pfeffer abschmecken
 Speisestärke in Wasser auflösen und Tomaten damit anbinden.
Kalt aber auch warm ein toller Geschmack. Besser als jeder gekaufter Ketchup und garantiert ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker!
Guten Appetit! 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten