Freitag, 13. Februar 2015

Wässern der jungen Pflanzen

Oft stellt sich das Problem der Bewässerung der ganz jungen Pflanzen. Setzt man die Kerne nicht gleich in die Erde, sondern bringt sie z.B. erst in einem Gefrierbeutel zum keimen und setzt sie dann in die Erde, spülen sie beim ersten gießen durch einander. Solange die Wurzeln noch nicht voll in der Erde verwurzelt sind gieße ich mit einer kleinen PET-Flasche mit einem Trinkaufsatz. Damit lässt sich der Gießstrahl sehr gut dosieren - bis zum Tropfen.

Ok....da könnte ich auch mal wieder eine Neue besorgen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten